Herbstliche Tonlage

Herbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXRHerbstliches Leipzig Ricoh GXR

14 thoughts on “Herbstliche Tonlage

  1. Wie (ehemals) Funktionelles sich in die Umgebung einweben lässt und somit ästetisch wird! Dafür bietet sich ein Bahnhof gut an. Aber das muss man auch erstmal sehen und mit fotografischen Mittel festhalten. Klasse! Mir gefällt der Mix aus Details und Szenen. Besonders die Perspektive des Containers mit dem Grün/Gelb Farbenspiel, der Rahmen und die Oberleitung haben es mir angetan. Gute Idee auch mit dem sw / FarbWechsel.

    Ungewöhnliche Serie hier, wo die “schnelle” Streetfotografie vorherrscht. Man merkt den Fotos viel Ruhe und Konzentration an.

    • Ruhe und Konzentration. Eine andere Technik, zu fotografieren. Genau das ist es, Christian! Man erschleißt sich die Szenerie im Ganzen. Greift sich Ausschnitte heraus. Das ist ähnlich wie bei der Streetfotografie. Nur ist die Technik eine andere. Damit meine ich nicht unbedingt die Kameratechnik, sondern eher die Art und Weise wie man bildnerisch verfährt. Es ist mehr Zeit für die Kompositionen. Hier geht es ja manchmal um Millimeter. Bilder dieser Art verlieren sonst schnell an Spannung oder gleiten ins Klischee ab. Und was das Sehen angeht, ich glaube, dass man das trainieren kann. Es erfordert Übung, Motive zu entdecken. Dabei vertraue ich meinem Gespür. Das Licht- und Farbspiel ist hier die leitende Idee. Besonders die jeweilige Lichtsituation markiert den besonderen Moment. Dazu das Aufspüren von Linien und Strukturen. Naja, wem sage ich das … Gruß – KUM

  2. Das Jahr geht dem Ende zu und so hat auch diese Reise fast ihr Ziel erreicht. Auch ein Bahnhof ist schön, wenn man einen Blick für Details und für’s Licht hat. Klasse Serie und schön freigestellt in Nr.4. Ist mein Favorit😉
    LG kiki

    • Ich war selbst erstaunt, dass die GXR Bokeh kann … Und es war ein klarer Fall von zur-richtigen-Zeit-am-richtigen-Ort. Die Sonne war fast weg. Da kommen dann auch die zarten Farben zu Geltung, bevor sie mit dem Verschwinden der Sonne ausbleichen. Gruß – KUM

      • Bokeh ist ja eigentlich nicht unbedingt vom Kameramodell abhängig, das weißt du selber. Ich freu mich immer, wenn ich dieses Spiel mit der Unschärfe auch bei dir betrachten kann. Bei “street” Fotos macht man so etwas ja nicht.😉

        • Ja, ich merke selbst, wie schön diese Art des Fotografierens eigentlich ist. Weniger Schnappschusstechnik und mehr Einsatz aller kompositorischer Möglichkeiten. Und das ist dann doch auch ein wenig von der Kameratechnik abhängig. Das A16 Modul der GXR hat eine Anfangsblendenöffnung von 3,5. Da ist nicht viel Schärfenverlauf mit zu holen😉 Aber ich mag die RAW-Files, die aus dem Dings rauskommen. Die sind fett und leicht zu bearbeiten.

          • Sicherlich kann man mit anderen Linsen hier noch etwas mehr mit der Unschärfe spielen. Nur kostet Lichtstärke auch etwas und man muß auch gewillt sein, solche Objektive mit sich herumzuschleppen. Meine Standardlinse hat auch nur f4, dann wird halt mehr mit Zoom gearbeitet. Das reicht oft aus. Zumindest auf Reisen bleiben die Bokehmonster zuhause, das tue ich mir nicht an. Man kann auch mit weniger oft viel erreichen. Mit den Möglichkeiten spielen zu können, die man zu Verfügung hat, ist sinnvoller, als ein Fotorucksack voller Equipment.

            • Da gebe ich dir vollkommen Recht. Ich könnte nie diese schweren Dinger mit mir rumschleppen. Und dann fehlt doch wieder das EINE Objektiv, das zu DEM gute Bild geführt hätte. Viel entscheidender ist ja der Weg weg vom Schnappschuß. Das ist wirklich auch mal ganz schön.

Wer will kann jetzt nach Herzenslust in die Tasten hauen und fragen, loben oder kritisieren. | Feel free to leave a comment about the exposed pictures, photography or life in general. | Se puede dejar un mensaje aqui sobre las fotos, fotografia o la vida en general:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: