Irgendwie allein (Da capo)

12 thoughts on “Irgendwie allein (Da capo)

  1. Was macht der da im Wasser? Immerhin hat er ein bischen Zuspruch von oben. Nr.2 werkelt auch so vor sich hin, steht aber bildlich im Mittelpunkt. Schöne Komposition.
    LG kiki

    • Danke Kiki. Beide waren im großen Ganzen so für sich mit ihrer Aufgabe beschäftigt. Das fand ich bemerkenswert. “Er” im Wasser war eine Sie. Das kann man aber nicht erkennen, das gebe ich zu. Sie musste Müll sammeln. Gruß – KUM

    • Danke Emhaeu! In beiden Fällen war auch etwas mehr Zeit als sonst. Auf der Strasse unterwegs wechseln die Situationen in der Regel schneller, und eine sorgfältige Komposition verlangt da viel Übung. Weniger gute Bildaufteilungen muss dann die Qualität des festgehaltenen Momentes wettmachen. Na ja …

  2. Das Alleinsein hier erinnert mich an die Frage, wie die berühmte, ob ein umstürzender Baum im Wald ein Geräusch macht, wenn keiner da ist, der es hört: Ist jemand tatsächlich allein, an dessen Dasein jemand durch auf ihn gerichtete Aufmerksamkeit Anteil nimmt?

Wer will kann jetzt nach Herzenslust in die Tasten hauen und fragen, loben oder kritisieren. | Feel free to leave a comment about the exposed pictures, photography or life in general. | Se puede dejar un mensaje aqui sobre las fotos, fotografia o la vida en general:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: