Da mal hingefahren: Wartburg (März 2012)

10 thoughts on “Da mal hingefahren: Wartburg (März 2012)

  1. Ein imposantes Gebäude. Der März ist ja oft ein Monat, wo es landschaftlich noch etwas schlicht wirkt. Die Natur ist noch träge vom Winter, es dauert bis sich die Farben wieder entfalten. Aber diese reduzierten Farben haben auch etwas besonderes. Man wacht so langsam auf und genießt die ersten warmen Tage. Die Besucher machen es richtig. Motivtechnisch gibt es immer was, der Blick auf die Burg durch die kahlen Bäume ist mein Favorit.
    LG kiki

    • Vor vier Jahren konnte man da regelrecht Sonne tanken. In diesen Tagen ist das eher nicht der Fall… Die reduzierten Farben sind eine Meisterleistung der Ricoh GXR gewesen. Ich finde den leichten Rotstich großartig. Denkt man gar nicht, dass die Kamera heute technisch überholt ist. Der AF war so langsam. Abgesehen davon. Die Bilder sind eine Wiederentdeckung aus den Tiefen des Blogs. Die kann man ruhig noch mal zeigen😉 Gruß – KUM

      • Das finde ich auch. Was die Technik angeht, ist ja die eigene Kamera immer dann überholt, wenn es ein Nachfolgemodell gibt😉 Ich denke, das kann uns völlig egal sein, da die Bilder dadurch nicht schlechter werden. Man muß nicht immer ganz vorne mitmischen😉

        • Ja, aber obwohl die Ricoh an sich gute Bilder eproduziert, sie liegt eigentlich nur im Schrank. Genauso wie meine Sigma DPs mit ihrem Foveon Sensor. Wie es wohl Malern mit ihren Pinseln geht. Ob die auch welche haben, die sie sehr schätzen aber nie einsetzen? Gruß – KUM

          • “gear acquisition syndrome” ?😉
            Den Pinsel kann man ja eher auf das Objektiv übertragen. Du sammelst da erst ein Mal die passende Leinwand😉 Ist auch wichtig!
            LG kiki

            • Besonders Fälscher sammeln alte Leinwände, damit man ihnen nicht auf die Schliche kommt😉 Ich bin grade am ausmisten. Wandert vieles in die Kleinanzeigen. Nur meine Ricoh GX200, die gebe ich nicht her. Mit der habe ich das Fotografieren für mich wiederentdeckt! Gruß – KUM

Wer will kann jetzt nach Herzenslust in die Tasten hauen und fragen, loben oder kritisieren. | Feel free to leave a comment about the exposed pictures, photography or life in general. | Se puede dejar un mensaje aqui sobre las fotos, fotografia o la vida en general:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: