Beiläufiges aus Palermo

Palermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street PhotographyPalermo Street Photography

17 thoughts on “Beiläufiges aus Palermo

  1. These are particularly good! The first one – hysterical – that one needs to be seen widely.And the second image shows your sense of timing. Could you have planned it better? All together, with the people, the pigeons and the shadows, they present a slice of the transitory and happenstance nature of life.

    • This is exactly what I try to do: capturing impressions and present some results as a series to show their casual character. You called it more precisely “transitory and happenstance nature of life”. Thanks Lynn!

  2. Love the mirror shot, particularly how it invites us to fill in the missing details in the scene the mirrors are reflecting. It would be a fun project if it were easy to cart around several mirrors and group them in different locations.

  3. Das nennst du also beiläufig…😉
    Die Sitzgelegenheit im ersten find ich cool, ist bestimmt bequem, wenn er möchte, kann er sich auch zurücklehnen😀
    Das zweite ist mein Favorit, weil ich diese indirekte Betrachtungsweise sehr mag.
    Die Katzen sind witzig, vielleicht hätte ich hier aber eine Perspektivkorrektur probiert, kommt drauf an, ob es sich mit dem Beschnitt noch verträgt. Wahrscheinlich rutscht die kleine Katze beim geraderichten zu sehr an den Bildrand.
    Die beiden Herren haben’s gemütlich, so kann man auch den Tag verbringen. Sehr schöne Stimmung.
    Beim Rollerfahrer mag ich das Licht und die Fassaden wirken so schön erhaben.
    Beim letzten hast du dich ja schön angeschlichen. Ich hoffe der Auslöser hat ihn nicht aufgeschreckt😉
    LG kiki

    • Ja, “beiläufig” ist so ein schönes Wort. Wie “gelegentlich” auch. Das muss ich noch irgendwo mal unterbringen. Der Auslöser meiner Lumix ist glücklicherweise geräuschlos. Da falle ich kaum auf. Den Horizont beim Katzenbild hätte ich gern ausgerichtet. (Du hast natürlich gleich den Bedarf erkannt!). Aber dann wären mir die Bergspitze und die Angler oben links aus dem Bild gerutscht. Und das wäre nicht gegangen. An denen hängt das Bild gewissermaßen. Stimmungsmäßig ist man in Palermo auf der sicheren Seite. Besonders im Herbst, als ich da war. Gruß – KUM

Wer will kann jetzt nach Herzenslust in die Tasten hauen und fragen, loben oder kritisieren. | Feel free to leave a comment about the exposed pictures, photography or life in general. | Se puede dejar un mensaje aqui sobre las fotos, fotografia o la vida en general:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: